Ansicht:

Blick über Berlin hinaus

In der Serie „Blick über Berlin hinaus“ bloggen wir zu Themen der Kinder- und Jugendhilfe, die in anderen Bundesländern, Landkreisen, Städten und Gemeinden der Republik (oder auch darüber hinaus), für Aufmerksamkeit – mal für Freude, mal für Ärger – sorgen. Wir meinen: Das ist auch interessant für die Akteure der Berliner Kinder- und Jugendhilfe und laden zur Lektüre und Diskussion der Beiträge ein (Bild: Windorias  / pixelio.de)

mehr

Aktuelle Beiträge

17.11.2017|
Redaktionsteam Blick über Berlin hinaus Hilfen zur Erziehung Qualifizierung & Fachlichkeit Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

„Casa Familia“ – Leben und Erleben in der Natur

20.10.2017|
Andreas Schulz Angekommen in Berlin?! Mentoring Blick über Berlin hinaus Qualifizierung & Fachlichkeit Migration Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Patenschaften mit geflüchteten Menschen

18.10.2017|
Andreas Schulz Blick über Berlin hinaus Migration Wissenschaft Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

13.10.2017|
Verena Marke Blick über Berlin hinaus Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Intensivtrainings zahlen sich aus

10.10.2017|
Barbara Winter Kinderschutz bewegt Berlin Blick über Berlin hinaus Mitte Kinderschutz Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

„Das menschliche Grundvertrauen geht nahezu verloren“

10.10.2017|
Redaktionsteam Kinderschutz bewegt Berlin Blick über Berlin hinaus Kinderschutz Qualifizierung & Fachlichkeit Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

"Die Sorgen der Jugendlichen ernst nehmen"

Dein Kiezatlas

Der Kiezatlas zeigt, wo der nächste Jugendclub, Sportverein, die nächste Beratungsstelle oder Kita... ist

  • Video1

    Cybermobbing und Freundschaft
  • Video2

    Pflegefamilien mit Migrationshintergrund gesucht
  • Video3

    Wohnführerschein Jugendhilfe
  • Video4

    Careleaver: Das Netzwerk stellt sich vor
  • Video5

    Babylotsen in Berlin – im Interview