Das Bildungsinstitut IBAS lädt zum Fachaustausch. Foto: Anna von Garnier

Anne Beyer
Anne Beyer Qualifizierung & Fachlichkeit Inklusion Fachöffentlichkeit & Politik
Donnerstag, 24. Mai 2018
0
Anne Beyer Qualifizierung & Fachlichkeit Inklusion Fachöffentlichkeit & Politik

Inklusiv orientierte Bildung in Berlin

Jeden letzten Dienstag im Monat bietet das Kompetenzzentrum IBAS von 17.00 – 18.30 Uhr einen offenen After-Work-Fachaustausch zu wechselnden Themen für Interessierte an. Der After-Work-Fachaustausch ist ein kostenloses Angebot, zu dem alle interessierten Menschen herzlich eingeladen sind! Der Mai-Fachaustausch findet am Dienstag, 29. Mai 2018, 17.00–18.30 Uhr statt.

2.Teil: „Austausch zur Praxis“

Beim letzten Fachaustausch Ende April hatten wir ein interessantes und gut besuchtes Treffen zum Thema „Konzepte und Erfahrungen mit inklusiver Schulbildung in Berlin“. Das Neuköllner SIBUZ war als Expertenteam und Inputgeber zu Gast.
Wir wollen den begonnenen Fachaustausch vom April fortsetzen und die vielfältigen und unterschiedlichen in Berlin gewachsenen Ansätze inklusiver Schulkultur gemeinsam vorstellen, um voneinander zu profitieren:
Gemeint sind nicht nur solche Schulen, wo „Inklusion“ draufsteht (bspw. „Modellschule Inklusion“), sondern auch die, die bereits seit Jahren Integrationsschule waren und diese Kultur bis heute weitergelebt und weiterentwickelt haben, aber auch solche Schulen, die gar kein Label nach außen zeigen und dennoch in ihrem Schulalltag intern inklusive Schulkultur, inklusive Bildung und Haltung leben.

Um sich als inklusive Schule in diesem Sinne zu verstehen, muss nicht immer das Thema „Förderbedarf“ im Mittelpunkt stehen, sondern eine grundsätzliche Kultur des vorurteils­bewussten Miteinanders, des kind- und familienorientierten Förderns. Dazu der Anspruch, Schulprobleme möglichst nicht über Ausschluss zu lösen, sondern durch Weiterentwicklung und Veränderung von Unterrichtsformaten und Schulangeboten.

Wie gut wirken die verschiedenen Unterstützungssysteme vom SIBUZ des jeweiligen Bezirkes über Förderschullehrer, Schulbegleiter/innen, Schulsozialarbeit und etwa Schulpsychologischer Dienst bis hin zum Modelschulprojekt Inklusion u. dgl.?

Wir laden alle an Schule Beteiligten aus Berlin zur Fortsetzung dieses Fachaustausches herzlich ein und hoffen auf rege Teilnahme aus den verschiedenen Bezirken.
Dieser Fachaustausch wird ohne eine bestimmte Expertengruppe als Inputgeber stattfinden. Im Mittelpunkt steht diesmal die gesamte anwesende Fachkräfterunde.

Moderation: Thomas Fertig, Kompetenzzentrum IBAS von AspE e.V.
Veranstaltungsort: Kompetenzzentrum IBAS
Aufbau Haus am Moritzplatz
Prinzenstraße 84 (Aufgang 1, 5. Etage)
10969 Berlin
 
Die Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planbarkeit senden Sie uns bitte eine kurze Mail mit ihrem Teilnahmeinteresse zu: anmeldung(at)ibas.berlin

 

 

Datenschutz und rechtliche Hinweise
Datenschutzbericht - 25.6.2018, 15:53:58
Https ist nicht aktiv
Datenbank ist auf dem gleichen Server
Cookies können akzeptiert oder verweigert werden AkzeptierenVerweigernCookies werden akzeptiert Cookies werden verweigert
Suchmaschinen indexieren keine Kommentare
Datenschutz könnte besser sein (50%)
2
Software policy
Diese Software hat keine bekannten Hintertüren oder Verletzbarkeiten die es Dritten erlauben würden Ihre Daten zu kopieren. Mehr zum Datenschutz dieser Kommentar- und Bewertungssoftware: www.toctoc.ch
Beitrag bewerten
Noch nicht bewertet.

keine.

Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld

Auf Facebook kommentieren

Ähnliche Artikel

19.06.2018|
Anna Zagidullin Kinderschutz Kinderschutz bewegt Berlin Eltern Wissenschaft Fachöffentlichkeit & Politik

Versorgung Jugendlicher nach sexueller Gewalt ohne Elterneinbezug

14.06.2018|
Anna Zagidullin Qualifizierung & Fachlichkeit Fachöffentlichkeit & Politik

Fachtagung „Sozialpädagogische Familienhilfe neu gedacht“