Logo: Ralf Mischnick

Andreas Schulz
Andreas Schulz Fachöffentlichkeit & Politik Qualifizierung & Fachlichkeit Projekt des Monats
Dienstag, 16. Juni 2015
0
Andreas Schulz Fachöffentlichkeit & Politik Qualifizierung & Fachlichkeit Projekt des Monats

Projekt des Monats

WORUM GEHT ES?

Wir möchten hier, auf unserem Blog, jeden Monat ein konkretes Projekt aus dem Bereich Jugendhilfe vorstellen, das in unseren Augen mehr Aufmerksamkeit verdient. An einer prominenten Stelle auf der Startseite werden dieses Projekt und seine Akteure vorgestellt. Am Ende des Jahres wird es ein Projekt des Jahres geben, das einen Preis gewinnt. Der Paritätische Berlin stellt dafür 4000 € zur Verfügung: 1. Platz: 2500 €, 2. Platz 1000 €, 3. Platz 500 €.

 

WER KANN MITMACHEN?

Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Berlin können konkrete, bestehende Projekte aus dem Bereich Jugendhilfe einreichen. Diese Projekte können auch in Kooperation mit anderen Trägern und Verbänden durchgeführt werden. Die Projekte müssen sich bewerten lassen nach Originalität, Kreativität, Förderung der Interessen/Talente der Jugendlichen/Kinder, Partizipation der jungen Menschen, Wissensvermittlung und Auswirkungen auf den Sozialraum. Das Projekt kann temporär aufgesetzt oder ein Regelangebot (nicht älter als 12 Monate) sein.


WIE KANN MAN MITMACHEN?

In der Bewerbung muss eine kurze Beschreibung des Projektes (max. 2.500 Zeichen), des Trägers (ca. 1.000 Zeichen) und mindestens ein aussagekräftiges Bild, das zur Veröffentlichung freigegeben ist, enthalten sein. Projekte können das ganze Jahr über eingereicht werden.

 

WER WÄHLT WIE DAS PROJEKT DES MONATS?

Zu unseren Redaktionssitzungen werden alle bis dahin eingereichten Projekte berücksichtigt. Diese werden den Redakteur_innen zuvor zugesendet und in der Sitzung besprochen. Das Redaktionsteam wählt das Projekt des Monats. Kommen Vorschläge von Trägern aus dem Redaktionsteam, hat das jeweilige Redaktionsmitglied keine Stimmberechtigung.  

 

WER WÄHLT DEN JAHRESGEWINNER?

Am Ende des Jahres gibt es eine Übersicht über die 12 Projekte. In einer einmonatigen Umfrage wählen die Leser von jugendhilfe-bewegt-berlin den Sieger.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen, gern an blog(at)jugendhilfe-bewegt-berlin.de.

Ein Bewerbungsformular ist hier hinterlegt.

Datenschutz und rechtliche Hinweise
Datenschutzbericht - 18.10.2017, 02:14:05
Https ist nicht aktiv
Datenbank ist auf dem gleichen Server
Cookies können akzeptiert oder verweigert werden AkzeptierenVerweigernCookies werden akzeptiert Cookies werden verweigert
Suchmaschinen indexieren keine Kommentare
Datenschutz könnte besser sein (50%)
2
Software policy
Diese Software hat keine bekannten Hintertüren oder Verletzbarkeiten die es Dritten erlauben würden Ihre Daten zu kopieren. Mehr zum Datenschutz dieser Kommentar- und Bewertungssoftware: www.toctoc.ch
Beitrag bewerten
Noch nicht bewertet.

keine.

Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld

Auf Facebook kommentieren

Ähnliche Artikel

17.10.2017|
Redaktionsteam Jugendkulturarbeit Pankow Hilfen zur Erziehung Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

»…In Buch ist es laut, manchmal fliegt ’ne Faust…«

16.10.2017|
Redaktionsteam Hilfen zur Erziehung Qualifizierung & Fachlichkeit Fachöffentlichkeit & Politik Wissenschaft Top-Beitrag

Abschluss des Modellprojekts Berliner Beratungs- und Ombudsstelle Jugendhilfe (BBO Jugendhilfe)

16.10.2017|
Hans Thelen Tempelhof-Schöneberg Hilfen zur Erziehung Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Berliner Pflegekinder landeten auf dem Tempelhofer Feld