Logo: www.queere-jugend-hilfe.de

Kathrin Schultz
Kathrin Schultz
Sonntag, 17. November 2013
0
Kathrin Schultz

Queere Jugendhilfe in Berlin

Die Queere-Jugend-Hilfe ist ein Netzwerk von Vereinen und Initiativen in Berlin, die sich zum Ziel gesetzt haben, Hilfsangebote für junge Menschen verschiedener sexueller und geschlechtlicher Identitäten zu schaffen und zu vernetzen. Das Netzwerk besteht seit 2005 und bringt alle Träger, die im Bereich der Queeren Jugendhilfe in Berlin arbeiten, mit ihren vielfältigen Angeboten an einen Tisch.

Die Hauptkoordination liegt beim Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V., dem einzigen Jugendverband für schwule, lesbische, bisexuelle, trans*, inter* und queere* Menschen (mit und ohne körperliche und geistige Beeinträchtigungen) in Berlin und Brandenburg. Zwei der größten Projekte von Lambda BB e.V. sind das Jugendberatungsprojekt In&Out sowie das Demokratie-Projekt Queer@School, welche beide nach dem Peer-to-Peer-Ansatz funktionieren und sich hauptsächlich an junge Menschen und junge Multiplikator_innen richten.

Ziele und Arbeitsweise des Netzwerkes Queere-Jugend-Hilfe sind:

  • kontinuierliche Arbeitskreistreffen (vierteljärhlich)
  • kollegiale Zusammenarbeit der Vereine untereinander
  • fachlicher Austausch
  • Öffentlichkeitsarbeit / gemeinsame Veranstaltungen & Aktionen (dazu wurde eine Postkarte erstellt, diese ist kostenlos bei untenstehenden Adresse zu bestellen) 
  • Verständigung auf gemeinsame politische Vorgehensweise / Lobbyarbeit

Zum Netzwerk Queere-Jugend-Hilfe zählen (in alphabethischer Reihenfolge):

ABqueer e.V.: Bildungsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren zu lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgeschlechtlichen, intergeschlechtlichen und queeren Lebensweisen.

GLADT e.V.: Unabhängige Selbstorganisation türkeistämmiger Lesben, Schwuler, Bisexueller, Trans*, Inter* und queerer Personen (LSBTIQ*).

Gleich & Gleich e.V.: Betreutes Jugend- und Einzelwohnen für lesbische, schwule, bisexuelle und transidentische Jugendliche und junge Erwachsene, Familienhilfe und Einzelbetreuung.

KomBi ist eine Bildungseinrichtung zu den Themen Gender, Diversity und Sexuelle Identität und seit 1981 in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig.

Die Bildungsinitiative Queerformat bietet fachliche Unterstützung für pädagogische Fachkräfte aus Schule und Kinder- und Jugendhilfe zu den Themen geschlechtlicher und sexueller Vielfalt.

Die Jugendgruppe JuLe - Young and Queer richtet sich an Mädchen, junge Frauen, trans- und intergeschlechtliche Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte und Rassismuserfahrung von 14 bis 23 Jahren.

Mann-O-Meter: Schwules Informations- und Beratungszentrum: Jugendgruppen, Beratung zu Coming Out, HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, Workshops zu HIV/Aids, sexuell übertragbaren Krankheiten, Geschlechterrollen und Homophobie, schwules Info-Board.

Queer Leben e.V.: Ein Projekt der Schwulenberatung Berlin und trialog e.V. Unterstützung für trans*, inter*, schwule, lesbische, bisexuelle, queer lebende Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene und ihre Angehörigen.

Der queere Jugendtreff im Sonntags-Club e.V.: Informations-, Kultur und Beratungszentrum für queere Menschen im Prenzlauer Berg.

TransInterQueer e.V.: Beratung, Gruppen, Veranstaltungen, Sportangebote, Netzwerkarbeit zu Trans- und Intergeschlechtlichkeit sowie zu queeren Lebensweisen.

Das Netzwerk ist offen für neue Interessierte. Auch für den Fall einer kostenfreien Bestellung unserer Netzwerkpostkarte zur Auslage wenden Sie und wendet Euch bitte an unsere Hauptkoordination:

Queere-Jugend-Hilfe
c/o Jugendnetzwerk Lambda BB e.V.
Manteuffelstraße 19
10997 Berlin-Kreuzberg

www.queere-jugend-hilfe.de

Telefon: 030 / 282 79 90
Telefax: 030 / 671 22 672

info(at)queere-jugend-hilfe.de

Autorin und Ansprechpartnerin:
Geschäftsführung Lambda BB e.V., Kathrin Schultz

Datenschutz und rechtliche Hinweise
Datenschutzbericht - 8.12.2016, 16:58:44
Https ist nicht aktiv
Datenbank ist auf dem gleichen Server
Cookies können akzeptiert oder verweigert werden AkzeptierenVerweigernCookies werden akzeptiert Cookies werden verweigert
Suchmaschinen indexieren keine Kommentare
Datenschutz könnte besser sein (50%)
2
Software policy
Diese Software hat keine bekannten Hintertüren oder Verletzbarkeiten die es Dritten erlauben würden Ihre Daten zu kopieren. Mehr zum Datenschutz dieser Kommentar- und Bewertungssoftware: www.toctoc.ch
Beitrag bewerten
Noch nicht bewertet.

keine.

Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld

Auf Facebook kommentieren

Ähnliche Artikel

08.12.2016|
Elvira Kriebel Schulbezogene Jugendhilfe Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Berliner Bündnis für Qualität im Ganztag: Stellungnahme...

08.12.2016|
Sabine Budde Qualifizierung & Fachlichkeit Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Last Call für Anträge an die Jugend- und Familienstiftung

07.12.2016|
Roman Elsner Blick über Berlin hinaus Jugendarbeit Kinder & Jugendliche Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

"Mehr bewegen!"