Foto: LebensWelt gGmbH

Lokales Bündnis für Familie in Reinickendorf-Ost Qualifizierung & Fachlichkeit Migration Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Angekommen in Berlin?! Top-Beitrag Reinickendorf
Montag, 17. April 2017
1
Lokales Bündnis für Familie in Reinickendorf-Ost Qualifizierung & Fachlichkeit Migration Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Angekommen in Berlin?! Top-Beitrag Reinickendorf

Sprachcafé im Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See

Seit November gibt es im Haus am See ein Sprachcafé für interessierte Anwohner*in nen und geflüchtete Menschen aus dem Kiez. Wir treffen uns immer samstags von 11 bis 14 Uhr, um uns in deutscher Sprache zu unterhalten und zu verstehen, wie unsere geflüchteten Nachbar*innen hier leben und was für Interessen sie haben. 

Wir sprechen in kleinen Gruppen über ganz unterschiedliche Themen wie zum Beispiel Sport, Gastfreundschaft, Musik, Essen, Sprachen und viele andere Dinge. Dabei können wir sehr viel übereinander lernen und viele Gemeinsamkeiten finden. Wir haben auch kleine Gruppen, in denen das Augenmerk stärker auf der Grammatik liegt, je nach Wunsch der Teilnehmer*innen und den Interessen der Ehrenamtlichen. 

Wir freuen uns sehr über neue Nachbar*innen, die Lust haben, beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen, und über Geflüchtete, die ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Es gibt immer Tee und Kaffee, alles andere kann gerne mitgebracht werden. 

Wo: Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See, Stargardtstraße 9, 13407 Berlin 

Infos: Christel Seemann und Figen Kirilmaz: 030 437 22822 

Das Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See ist ein Kooperationsprojekt des Bezirksamtes Reinickendorf mit dem Träger LebensWelt. Die Stadtteilarbeit des Trägers Lebenswelt wird aus Mitteln des Senates für Gesundheit  und Soziales gefördert.

Der Beitrag erschien zuerst in der Eulenpost im März 2017.

Datenschutz und rechtliche Hinweise
Datenschutzbericht - 28.4.2017, 14:05:17
Https ist nicht aktiv
Datenbank ist auf dem gleichen Server
Cookies können akzeptiert oder verweigert werden AkzeptierenVerweigernCookies werden akzeptiert Cookies werden verweigert
Suchmaschinen indexieren keine Kommentare
Datenschutz könnte besser sein (50%)
2
Software policy
Diese Software hat keine bekannten Hintertüren oder Verletzbarkeiten die es Dritten erlauben würden Ihre Daten zu kopieren. Mehr zum Datenschutz dieser Kommentar- und Bewertungssoftware: www.toctoc.ch
Beitrag bewerten
Noch nicht bewertet.
***

Beliebtheit: 0  Studi - Vor 1 Woche 1 Tag  · 

Wird das Programm denn gut angenommen? Wie viele TeilnehmerInnen sind im Schnitt etwa da?
Einige StudentInnen der ASH haben im naheliegenden Kastanienboulevard das InterfixCafè eröffnet und haben dort auch ein ähnliches Angebot gemacht, das nur sehr schlecht
mehr anzeigen ...
angenommen wurde. Woran kann das liegen?
Antworten
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld

Auf Facebook kommentieren

Ähnliche Artikel

28.04.2017|
Sabine Budde Qualifizierung & Fachlichkeit Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Werner-Coenen-Stiftung vergibt wieder Fördermittel!

26.04.2017|
Barbara Brecht-Hadraschek Angekommen in Berlin?! Jugendarbeit Migration Medienkompetenz Kinder & Jugendliche Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Schulbezogene Jugendhilfe Neukölln

Schülerinnen drehen Film über Flucht und Vertreibung