Nina Meingast
Nina Meingast Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Inklusion
Donnerstag, 30. April 2015
0
Nina Meingast Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Inklusion

Willkommen im Kaiserinnenreich

Inklusiver Familienblog

Im Kaiserinnenreich befinden wir uns inmitten der Familie von Mareice Kaiser – Bloggerin, Journalistin und vor allen Dingen Mutter zweier Mädchen, das ältere der beiden mehrfach sinnesbehindert.

Seit 2011 erkundet „Kaiserin 1“ die Welt mit viel Neugierde und ihrer zwei Jahre jüngeren Schwester „Kaiserin 2“ an der Seite. Sie wird von der Björn Schulz Stiftung seit bald zwei Jahren im Bereich der Eingliederungshilfen begleitet. Die Frühförderung durch zunächst eine und inzwischen zwei Einzelfallhelferinnen der Stiftung erhält sie zwei mal in der Woche und genießt sie an ihren guten Tagen sichtlich – es sind große Fortschritte in ihrer Entwicklung zu sehen, an der – die Familie unterstützend – auch Kita und Sehfrühförderung beteiligt sind.

Einmal war „Kaiserin 1“ zu Gast im Kinderhospiz Sonnenhof, so dass die Familie in dieser Zeit ihr Kind gut betreut wusste und etwas mehr Zeit für all die schönen Dinge fand, die im Alltag oft zu kurz kommen. Ein- und Rückschnitte gibt es oftmals durch Krankenhausaufenthalte. Jeder Virus, jeder Keim kann einen großen Rückschlag für das Mädchen und ihre Familie bedeuten.

Mareice Kaiser berichtet in ihrem Inklusiven Familienblog von den großen und kleineren Schwierigkeiten im Alltag, von den schönen und den besonderen Seiten und möchte, wie sie schreibt, davon berichten, wie viel „Leid und Freude das Leben mit einem mehrfach behinderten Kind und einem kerngesunden“ mit sich bringt.

Im Blog zu finden sind zudem Erfahrungen und Tipps für den in vielen Belangen bürokratisch geprägten Alltag – beispielsweise Anlaufstellen für Familien – , Berichte über politische Neuigkeiten im Bereich Inklusion, Interviews mit Müttern, die ebenfalls Kinder mit besonderen Bedürfnissen versorgen, Empfehlungen weiterer Blogs und noch weit mehr – ein wunderbarer Einblick, für den Mareice Kaiser eine Nominierung der Deutschen Welle erhalten hat. Glückwunsch – und Danke für ein Mehr an Inklusion!

 

Die Autorin ist Mitarbeiterin der Björn Schulz Stiftung und Mitglied der Redaktion von "jugendhilfe bewegt berlin".

Datenschutz und rechtliche Hinweise
Datenschutzbericht - 26.7.2017, 04:47:24
Https ist nicht aktiv
Datenbank ist auf dem gleichen Server
Cookies können akzeptiert oder verweigert werden AkzeptierenVerweigernCookies werden akzeptiert Cookies werden verweigert
Suchmaschinen indexieren keine Kommentare
Datenschutz könnte besser sein (50%)
2
Software policy
Diese Software hat keine bekannten Hintertüren oder Verletzbarkeiten die es Dritten erlauben würden Ihre Daten zu kopieren. Mehr zum Datenschutz dieser Kommentar- und Bewertungssoftware: www.toctoc.ch
Beitrag bewerten
Noch nicht bewertet.

keine.

Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld

Auf Facebook kommentieren

Ähnliche Artikel

25.07.2017|
Kinderschutz Qualifizierung & Fachlichkeit Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag Anja Borchert, Ela Enzmann

Im Spannungsfeld zwischen Kontakt und Gerücht

24.07.2017|
Redaktionsteam Sozialpädagogische Familienhilfe Hilfen zur Erziehung Inklusion Eltern Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Begleiter auf dem Weg zu mehr Teilhabe

23.07.2017|
Redaktionsteam Blick über Berlin hinaus Fachöffentlichkeit & Politik Top-Beitrag

Vielfalt ohne Alternative!